Datenschutzhinweise

In der dieser Datenschutzerklärung wird folgendes beschrieben:

  • Welche Daten von uns erhoben werden und wie sie erhoben werden;
  • Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen;
  • Wie wir mit den von uns erhobenen personenbezogenen Daten umgehen;
  • Welche Rechtsgrundlage wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben;
  • Wann und wie wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten;
  • Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern;
  • Ihre Rechte und Präferenzen;
  • Wie Sie sich mit uns in Verbindung setzen können.
     

Die Rechte, Titel und Ansprüche (einschliesslich Copyrights, Marken und anderer Rechte an geistigem Eigentum sowie sonstige Rechte) für und aus allen Informationen und Inhalten (einschliesslich aller Texte, Daten, Grafiken und Logos) auf my.so.ch verbleiben bei uns.

Der Kanton Solothurn behält sich vor, jederzeit und ohne Vorankündigung Änderungen an my.so.ch vorzunehmen und Inhalte abzuändern, zu löschen, zu ergänzen oder zeitweise/endgültig einzustellen.

Der Kanton Solothurn ist besorgt, dass die auf my.so.ch abrufbaren Informationen jederzeit richtig sind, gibt jedoch keine Gewähr für die Qualität, Richtigkeit, Genauigkeit, Zulässigkeit, Aktualität und Vollständigkeit dieser Informationen.

Wir sind bemüht, Ihre Daten durch technische und organisatorische Massnahmen so zu speichern, dass sie sicher und für Dritte nicht zugänglich sind. Bitte beachten Sie, dass das Internet ein öffentlich zugängliches System ist. Daten, die in das System eingegeben werden, können verloren gehen, an einen falschen Adressaten oder in die Hände Unbefugter gelangen.

Es ist ohne ausdrückliches Einverständnis des Kantons Solothurn nicht erlaubt, Inhalte von my.so.ch in fremde Webseiten einzubinden (framen).
 

1. Welche Daten werden von uns erhoben und auf welche Art?

Zur Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Online-Dienste benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenstellung zu den Arten von Daten, die wir verarbeiten:

  • Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (z. B., Texteingaben, Fotos, Videos)

Von dieser Verarbeitung betroffen sind die Besucher, Unterstützer und Nutzer unseres Online-Angebotes (nachfolgend: Nutzer). Ihre Daten werden zu den nachfolgend angegebenen Zwecken verarbeitet:

  • Zur Verfügungsstellung des Online-Angebotes, seiner Funktionen und Inhalte
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Sicherheitsmassnahmen
     

2. Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir erfassen nur diejenigen Daten, welche für die Ausführung der Geschäftstätigkeit bzw. die Erbringung von Dienstleistungen notwendig sind. Wir sichern alle Daten mittels periodischen Backups.

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Der Kanton Solothurn unternimmt umfassende Sicherheitsmassnahmen, um einen möglichst sicheren Betrieb von my.so.ch  zu gewährleisten. Dennoch können Mängel (namentlich Datenverlust oder –Verfälschung, Virenbefall, Betriebsunterbruch) nicht ausgeschlossen werden.

Der Kanton Solothurn kann jedoch für die ihm übermittelten Daten (z.B. mittels eines zur Verfügung gestellten Kontaktformulars) weder eine vertrauliche noch eine zuverlässige Datenübertragung gewährleisten.
 

3. Wie gehen wir mit personenbezogenen Daten um?

Hosting: Im Zuge der Nutzung von my.so.ch werden einzelne Daten, wie z.B. IP-Adresse, Browser-Typ und Zugriffszeiten durch Ihren Computer automatisch an uns übertragen und auf unseren Servern gespeichert. Eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt, ausser im Zusammenhang mit strafbaren Handlungen.

Cookies: Wir verwenden Cookies. Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern.

Cookies bleiben so lange gespeichert, bis Sie diese löschen. Die dadurch erzeugten Informationen werden an das Amt für Informatik des Kantons Solothurn übertragen und dort gespeichert. Zweck der Cookies ist es, ihre Nutzung von my.so.ch so komfortabel und benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Cookies können auch für die Analyse der Nutzung dieser Webseite zu statistischen Zwecken sowie für kontinuierliche Verbesserungen verwendet werden. In Ihrem Browser können Sie Cookies jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren.
 

4. Welche Rechtsgrundlage haben wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Für den Betrieb und die Nutzung von my.so.ch gelten folgende rechtliche Grundlagen:

  • Gesetz über das Behördenportal (BehöPG)
  • Verordnung über das Behörenportal (BehöPV)
  • Informations- und Datenschutzgesetz des Kantons Solothurn (InfoDG; 114.1)
  • Informations- und Datenschutzverordnung des Kantons Solothurn (InfoDV; 114.2)
     

5. Wann und wie werden ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeleitet?

Ihre Daten werden in der Schweiz gesammelt und bearbeitet, selbst wenn Sie in einem anderen Land Wohnsitz haben oder die Dienste aus einem anderen Land nutzen.

Die in my.so.ch zur Verfügung gestellten Personendaten werden ausschliesslich zum angegebenen Zweck verwendet. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weitergegeben.
 

6. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten betroffener Personen nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszweckes erforderlich ist, oder sofern dies durch gesetzliche Vorgaben, welchen die Verantwortlichen unterliegen, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine allfällige gesetzliche Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemässig und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

An Sie in my.so.ch bereitgestellte Dokumente, welche personenbezogene Daten enthalten, können Sie selbst jederzeit löschen. Der Kanton Solothurn hat keinen direkten Zugriff auf ihr Konto und löscht ihre Dokumente nicht.
 

7. Ihre Rechte und Präferenzen

Sie können jederzeit Auskunft über die bei uns vorhandenen persönlichen Daten und die Korrektur von fehlerhaften Daten, sowie die Beendigung der Sammlung Ihrer persönlichen Daten bzw. deren Löschung, insbesondere auch die Löschung ihres gesamten E-Kontos verlangen. Insbesondere können Sie bei der Staatskanzlei des Kantons Solothurn beantragen:

  • Auskunft zu Sie betreffenden und bei uns vorhandenen personenbezogenen Daten in my.so.ch
  • eine Bestätigung darüber, ob Sie betreffende personenbezogene Daten in my.so.ch verarbeitet werden
  • eine Berichtigung von Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten in my.so.ch
  • eine Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten in my.so.ch im Rahmen des gesetzlichen Anspruchs
  • einen Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
  • einen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
     

8. Wie Sie sich mit uns in Verbindung setzen können

Für alle datenschutzrechtlichen Belange ist die Staatskanzlei des Kantons Solothurn verantwortlich:

E-Mail: kontakt@my.so.ch 
 

Um Begehren oder Anfragen auszuüben, wenden Sie sich bitte an die beschriebene E-Mail Adresse oder schriftlich an:

Staatskanzlei Solothurn
Stabsstelle E-Government
Rathaus, Barfüssergasse 24
4509 Solothurn

kontakt@my.so.ch 
 

Stand: November 2020

Haben Sie eine Frage oder benötigen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns via Support Formular.

Support kontaktieren
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.